Agentur München Film | Die Filmographen. Filmagentur Storytelling
Unsere Agentur München Film vereint Disziplinen von Agenur und Filmproduktion. Kreation und Konzeption, Entwicklung und Konzeption, visuelles Storytelling. Filmagentur München Filmographen.
Agentur München Film, Filmagentur München, Filmagentur, Agentur Film, Bewegtbild Agentur, Kommunikation, Markenkommunikation, Markenführung, Brand Marketing,
23226
post-template-default,single,single-post,postid-23226,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
filmographen filmagentur hollywood Agentur Film München Filmproduktion

Agentur München Film

Was ist eine Film Agentur – Agentur München Film?

Unsere Agentur München Film vereint Leistungen verschiedener Disziplinen unter einem Dach. Am Beginn der Wertschöpfungskette steht die Idee, also eine Kreation bzw. Konzeption. Eine Agentur hat also die Entwicklung und Konzeption von visuellem Storytelling gemacht. Die Umsetzung lag bei einer spezialisierten Filmproduktion. Die Branche ist nicht nur interdiziplinär geworden, sondern auch die Auswertungskanäle haben sich geändert. Was früher die Werbespots für TV und Plakate waren sind heute die Internetvideos, Banner und Flyer. Die Kommunikationskanäle sind vielfältiger geworden und kleinteiliger. Und gleichzeitig das Bewegtbild an Relevanz gewonnen.

Verschmelzung von Agentur und Filmproduktion

Im Rahmen dieser Neuordnung sind viele vorher getrennte Kompetenzen verschmolzen. Das klingt erstmal gut, denn es ist eine Vereinfachung durch Bündelung. Aber das birgt natürlich auch Gefahren, denn der Fusion von Kompetenzen geht voraus, dass diese Kompetenzen mit tiefem Fachwissen auch bei wenigen Personen vorhanden sind. Es muss also eine breite Palette an Erfahrungen gemacht worden sein. Kurzum: um Agenturleistungen wie eine Agentur München Film anzubieten, muss man eine Agentur auch schon mal innen gesehen haben. Die behaupten viele, aber die meisten Filmproduktionen kommen nicht aus dem Gestalterischen und kennen die Kreation nur geringfügig.

Konzepte zur Markenkommunikation

Daher lässt man sich also im Internet inspirieren und adaptiert vorhandenes. Liegt ja auch auf der Hand. Denn es gibt ja fast nichts mehr, was es noch nicht schon mal in irgendeiner Form gab. Und die Kunden freuen sich über einen zentralen Ansprechpartner. Dieser berücksichtigt bei seiner Ideenfindung auch schon das Budget und die filmische Umsetzung. Soweit so gut, doch der Kunde hängt die Ansprüche entsprechend der Referenzen hoch. Der eigene Film soll sich zum Beispiel an einer teuren internationalen Produktion anlehnen. Das Budget bleibt aber regional. Doch Markenwerte lassen sich nicht einfach so transferieren. Aber was tun, wenn durch Referenzfilme die Erwartung geweckt ist, genau so einen Film mit genau so einer Wirkung, Verbreitung und Aufmerksamkeit haben zu wollen? Bei der Skalierung entstehen oft Probleme. Die Lösung klingt einfach: Beratung durch Profis, die das interdisziplinäre nachweislich beherrschen. Doch die muss man erstmal finden im Dschungel der Anbieter.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.